Der Ansatz2018-03-13T13:59:02+00:00

Muskel / Faszien  / Triggerpunkte

Akute oder chronische Beschwerden der Knochen und Gelenke aber auch der Muskeln und Faszien schränken die körperliche Beweglichkeit und Aktivität sowie die Lebensqualität erheblich ein. Die meisten Beschwerden werden bestimmten Körperregionen zugeordnet. So sind Kopf- und Nackenschmerzen, Rücken- und Gelenkbeschwerden die häufigsten Gründe einen Orthopäden aufzusuchen.

In der orthopädischen Privatpraxis von Dr. Müller- Ehrenberg werden die Patienten eingehend nach ihren Beschwerden gefragt und anschließend gründlich untersucht. Die körperliche Untersuchung umfasst nicht nur die wichtige neuro-orthopädische Standard-Diagnostik sondern auch eine ausführliche manuelle Palpation der Muskeln und Faszien (= das myofasziale Gewebe).

Eine Mitbeteiligung der sogenannten myofaszialen Strukturen (Muskel und Faszie) ist bei den meisten Erkrankungen des Bewegungsapparates vorhanden, da diese praktisch am gesamten Körper vorkommen und eine wesentliche Rolle bei der Stabilisation und Bewegung spielen. Während die Diagnostik der Knochen und Gelenke nur die offensichtlichen strukturellen Veränderungen betrachtet, erweitert die genaue Untersuchung von Muskeln und Faszien den diagnostischen Blick auf die Funktion des Bewegungsapparates, und versteht „die Gesamtsituation“. Dieses führt zu einem besseren medizinischen Verständnis der Beschwerden des Patienten, und ist somit der Schlüssel zur Therapie seiner Beschwerden.

Die exakte Triggerpunkttherapie zielt darauf ab, Schmerzpunkte und Faszienverklebungen zu identifizieren und zu lösen – und mit ihnen den Schmerz.

„We’re surgeons of muscles“

Dave G. Simons